Berufsorientierung

KAoA

KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss
2014
erhielten wir die Mitteilung, dass unsere Schule in das langfristig(!) angelegte Programm "KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss" aufgenommen wurde. Das Programm fördert die Berufswahlvorbereitung in den Jahrgängen 8 - 10.

Das NRW-Grundmodell beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

Klasse 8: "Sich orientieren: drei verschiedene Berufsfelder kennen lernen und ein Kompetenzprofil erstellen"

Klasse 9: "Praxis bezogen lernen und sich qualifizieren"

Klasse 10: "Berufswahl konkretisieren / in Ausbildung begleiten"


Unsere Partner in diesem Programm sind das SBH-West Minden und das Fach-Werk Minden e.V.

 

Berufseinstiegsbegleiter

Wertvolle Begleitung auf dem Weg in das Berufsleben
Ganztagshauptschule Todtenhausen mit im Modellprojekt / Unterstützung bei Schulabschluss und Einstieg in die Ausbildung

Die Ganztagshauptschule (GHS) Todtenhausen nimmt an dem Modellprojekt "Berufseinstiegsbegleitung" teil. Es bietet Jugendlichen Unterstützung beim Übergang von der Schule in die berufliche Ausbildung.

Das Projekt ergänzt bestehende Angebote der Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung der Schulen und der Berufsberatung. Für die GHS Todtenhausen übernimmt die Berufsberaterin Frau Fuchs die Projektbegleitung.

Für die Aufgaben des Studien- und Berufsorientierungslehrers an der GHS Todtenhausen ist Herr Kurt Baberske zuständig.

Zusätzliche Unterstützung erfahren unsere Schülerinnen und Schüler durch insgesamt 3 Berufseinstiegsbegleiter.

Frau Mehrhoff, Frau Mertens-Kütemeier und Herr Neugebauer sind Ansprechpartner unserer Schülerinnen und Schüler. Während Frau Mehrhoff die Jahrgangsstufe 9 betreut, sind Frau Mertens-Kütemeier und Herr Neugebauer für die Jahrgansstufe 10 zuständig.


 

Berufseinstiegsbegleiter

 

Wofür sind Berufseinstiegsbegleiter zuständig?

Berufseinstiegsbegleitung BerEb

Die Berufseinstiegsbegleiter arbeiten intensiv mit den Schülerinnen und Schülern zusammen, um folgende Ziele zu verwirklichen:

Stabilisierung der schulischen Leistungen

Unterstützung bei der Wahl des richtigen Berufs

Verbesserung des Bewerbungsverhaltens

Kontaktaufnahme mit den regionalen Betrieben

Erfolgreiche Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz im Anschluss an die Schulzeit

Betreuung beim Übergang in die AusbildungBegleitung in den ersten Monaten der Ausbildung


Inhalte

Die Inhalte werden abgestimmt auf die an den Schulen bereits vorhandenen Unterstützungsangebote. Optional können u.a. folgende Bausteine organisiert und durchgeführt werden:Nachhilfe-Projekte zur Stabilisierung schulischer Leistungen

Kompetenz-Check zur Einstufung beruflicher Interessen und Potenziale

Workshops zum Trainieren von Recherche-Techniken und Aufbau einer realistischen Selbsteinschätzung

Förderprojekte für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund

Einzelbetreuung zur Überwindung individueller Problemstellungen und zur persönlichen Förderung

Beratung für Eltern zur Unterstützung ihr Kinder bei der Berufswahl






 

Diese Seite drucken





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |